Renatus  Deckert ______________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Foto: Karsten Thielker

 

Vita

Renatus Deckert, geboren 1977 in Dresden, ist als Essayist und Herausgeber tätig. Er studierte Literatur und Philosophie in Hamburg, Berlin und Paris und wurde 2009 mit einer Arbeit über das zerstörte Dresden in den Gedichten von Volker Braun, Heinz Czechowski und Durs Grünbein promoviert. Zehn Jahre lang war er einer der Herausgeber der in Berlin erscheinenden Literaturzeitschrift »Lose Blätter«. Er publizierte u.a. in »Sinn und Form«, im »Merkur« und in den »Akzenten«. 2011 wurde er mit dem Lessing-Förderpreis des Freistaates Sachsen und mit dem Hermann-Lenz-Stipendium ausgezeichnet.